CHItitel

CHIAls "bayrisches Meer" wird der Chiemsee, der größte See Bayerns, zurecht bezeichnet. Zu jeder Tages- und Jahreszeit entfaltet er seinen besonderen Reiz. Großartig sind auch die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die im Rahemn eines Tagesausfluges besichtigt werden können.

Hierbei spielt natürlich die Fortbewegung per Schiff eine entscheidende Rolle. Eisenbahnfans werden vom "Bockerlbähnel", der ältestens Dampfstraßenbahn der Welt, begeistert sein. Damit der Magen nicht zu kurz kommt, gibt es auf der Fraueninsel fangfrischen Chiemseefisch.

Mitten auf der Herreninsel steht, von außen praktisch uneinsehbar, das zuletzt errichtete der drei Märchenschlösser König Ludwigs II. Als Verehrer des französischen Absolutismus wollte er sich hiermit "sein" Versailles schaffen. Allerdings ließ er es mit den für die damalige Zeit neuesten technischen Errungenschaften ausstatten, wie z. B. dem berühten "Tischlein-deck-dich".

In unmittelbarer Nachbarschaft des Chiemsees ragen bereits die Chiemgauer Alpen in die Höhe. Einer der schönsten Aussichtsberge kann im Rahmen dieses Ausfluges besichtigt werden.

Unser Programmvorschlag:

  • Besichtigung einer mittelalterlichen Stadt am Inn
  • Chiemseerundfahrt
  • Schloß Herrenchiemsee
  • Führung auf der Fraueninsel

Auf Anfrage:

  • Mittagessen beim Inselfischer
  • Besichtigung eines Bauernhofes
  • Aussichtsberg

Dieser Ausflug exklusiv für Sie und Ihre Kleingruppe bis max. 8 Teilnehmer kostet € 350,- (10 Stunden) oder als Halbtagesausflug z.B. € 272,- (bei 4 Stunden und 200 km); alle Preise zzgl. MWSt., evtl. Eintritts- und Parkgebühren nicht inkl.